Für Sie erreichbar!+ 49 6783 4029222
Sie haben Fragen?info@sanitec-online.com
Hauptniederlassung

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anbieter

Sanitec Online
Geschäftsführer: Nicole Fritz
Hauptstraße 40
55777 Berschweiler
Deutschland

Tel: + 49 6783 4029222
info@sanitec-online.com

2. Allgemeines

2.1 Für alle Verträge über Leistungen und Lieferungen gelten ausschließlich die nachstehenden Geschäftsbedingungen.

2.2 Die nachstehenden Bedingungen gelten für unsere Lieferungen und Leistungen (einschließlich Nebenleistungen wie z.B. Vorschläge und Beratungen).

2.3 Unsere Angebote sind freibleibend. Lieferverträge und alle sonstigen Vereinbarungen (einschließlich Nebenabreden), ebenso Erklärungen unserer Vertreter, werden erst durch unsere schriftliche Bestätigung für uns rechtsverbindlich.

2.4 Die durch Datenverarbeitungsanlagen ausgedruckte Geschäftspost (z. B. Auftragsbestätigungen, Rechnungen, Gutschriften, Kontoauszüge, Zahlungserinnerungen) ist auch ohne Unterschrift rechtsverbindlich.

2.5 Die Liefergegenstände sind, soweit nicht ausdrücklich abweichend vereinbart, zur Verwendung im deutschen Markt zugelassen. Im Fall des Exports durch den Kunden obliegt es allein dem Kunden, notwendige Dokumente und Zulassungen für das Bestimmungsland zu beschaffen.

2.6 Es gibt Keine Haftungs- und Kostenübernahme durch verspätete Lieferung, falschen, unsachgemäßen und zweckentfremdeten Einbau, Ausfälle, Funktionsstörung, Kompatibilität, Planungsfehler, unrichtige Angebotserstellung, mündliche Aussagen, Falschberatung oder Zusagen.

2.7 Ist der Kunde Kaufmann, gilt zusätzlich, dass Hinweisen auf die Einbeziehung anderer Allgemeiner Geschäftsbedingungen, Geschäfts- oder Einkaufsbedingungen ausdrücklich widersprochen wird. Das gilt auch, wenn sich in kaufmännischen Bestätigungsschreiben Hinweise auf solche Einbeziehungen finden.

2.8 Die verwendeten Bilder und Artikeltexte sind Eigentum der Sanitec Online oder der jeweiligen Produkthersteller/-händler und dürfen ohne vorherige Zustimmung nicht weiter verwendet werden.

2.9 Die Warenrücknahme ist ausgeschlossen.

2.10 Es wird keine Gewährleistung oder Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit, Genauigkeit und Aktualität der Planungen, Angebote sowie schriftlicher oder telefonischer Auskünfte übernommen.

3. Vertragsabschluss, Vertragsinhalt

3.1 Der Vertragsabschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

3.2 Die Darstellung eines Produktes in auf einer Onlineplattform eines Drittanbieters (Ebay, Amazon, usw.) stellt ein Verkaufsangebot unsererseits dar, welches der Käufer durch Klicken des jeweiligen Buttons annimmt. Stellen wir einen Artikel im Angebotsformat Auktion ein, geben wir damit ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrags über diesen Artikel ab. Der Bieter nimmt das Angebot durch Abgabe eines Gebots an. Das Gebot erlischt, wenn ein anderer Bieter während der Angebotsdauer ein höheres Gebot abgibt. Bei Ablauf der Auktion oder bei vorzeitiger Beendigung des Angebots durch den Anbieter kommt zwischen uns und dem Höchstbietendem ein Vertrag über den Erwerb des Artikels zustande, es sei denn wir waren gesetzlich dazu berechtigt das Angebot zurückzunehmen und die vorliegenden Gebote zu streichen.

3.3 Die Bestellung erfolgt durch die Eingabe Ihrer Daten, einschließlich des Zahlungsweges, im Rahmen der vorgegebenen Bestellmaske und wird durch das Anklicken des Bestellbuttons ausgelöst.

3.4 Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung durch eine E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

3.5 Sollte die bestellte Ware nicht kurzfristig lieferbar sein, werden wir Sie kurzfristig Informieren. Ebenso informieren wir Sie über die vom Hersteller der Artikel genannten Lieferzeiten.

4. Widerruf, Zurückbehaltungsrecht

4.1 Sind Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, haben Sie ein Widerrufsrecht: Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Diese beginnt ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Diese kann per Post oder E-Mail übermittelt werden. Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, werden wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, ausschließlich der Lieferkosten, bis spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Bestellung eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben. Uns entstehende Rücknahmekosten durch unsere Lieferanten geben wir an Sie weiter und werden mit der Rückzahlung verrechnet. Die Waren sind bis spätestens vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags in Kenntnis gesetzt haben zurückzusenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Waren können nur in originaler Verpackung sowie unbeschädigt, sauber und wiederverkaufsfähig angenommen werden.

4.2 Das Widerrufsrecht kann ausgeschlossen werden und besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Ebenso ausgeschlossen sind Waren die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten wurde. Die Warenrücknahme kann verweigert werden, wenn unser Vorlieferant diese auch verweigert.

5. Preise und Zahlungen

5.1 Die angegebenen Preise verstehen als Gesamtpreise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer zzgl. der angegebenen Versandkosten.

5.2 Die Zahlung hat nach Zugang der Bestätigung auf einem im Angebot vorgegebenen Zahlungsweg zu erfolgen.

5.3 Ansprüche gegen uns können nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnet werden. Dies gilt auch im Falle, dass der Kunde Kaufmann ist.

5.4 Preise in Angeboten gelten nur für dieses Angebot und die darin genannten Mengen bei Abnahme der Ware in einer Lieferung. Wir behalten uns vor, Preisänderungen an Sie weiterzugeben. Offensichtliche Kalkulationsfehler berechtigen uns zum Rücktritt des Angebots.

6. Lieferung

6.1 Lieferfristen beginnen mit Vertragsabschluss und mit Zahlung durch den Besteller. Werden nachträglich Vertragsänderungen vereinbart, ist erforderlichenfalls gleichzeitig ein Liefertermin oder eine neue Lieferfrist neu zu vereinbaren. Im Falle der Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware behalten wir uns vor, nicht zu liefern. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich informiert, und bereits erhaltene Gegenleistungen werden unverzüglich und in entrichteter Höhe zurückerstattet.

6.2 Das Transportunternehmen wird von uns bestimmt und beauftragt. Ist der Kunde kein Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, gilt zusätzlich folgendes: Mit der Übergabe an das Transportunternehmen geht die Gefahr auf den Kunden über. Der Transport der Ware geschieht auf Gefahr des Kunden. Wir sind berechtigt, Teillieferungen zu erbringen.

6.3 Beschädigungen an der gelieferten Ware sind bei Annahme direkt dem Transportunternehmen anzuzeigen. Verdeckte Mängel sind unverzüglich bei bekannt werden, jedoch spätestens 7 Tage nach Eintreffen der Lieferung mitzuteilen.

6.4 Die Lieferung erfolgt ab Lager für Rechnung des Kunden, und zwar bei Bahnversand bis zu der der Verwendungsstelle nächstgelegenen Bahnstation, bei Lastwagenversand bis zur vereinbarten Verwendungsstelle, nicht abgeladen, vorausgesetzt die Verwendungsstelle ist auf für die Lastkraftfahrzeuge witterungsabhängig befahrbaren Straßen zugänglich. Der Zugang ist vom Kunden sicherzustellen.

7. Gewährleistung

7.1 Ist die gelieferte Ware mangelhaft, stehen Ihnen gesetzliche Mängelhaftungsansprüche eines gewöhnlichen Handelsgeschäfts zu. Produkthaftungsansprüche sind direkt gegenüber dem Hersteller der Ware anzuzeigen.

8. Eigentumsvorbehalt

8.1 Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum. Dies gilt auch für eingebaute Ware (verlängerter Eigentumsvorbehalt).

9. Datenschutz

9.1 Wir weisen darauf hin, dass wir, ausschließlich zu Geschäftszwecken, ihre personenbezogenen Daten mit Hilfe der elektronischen Datenverarbeitung entsprechend den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes verarbeiten. Im Rahmen der Auftragsabwicklung können bestimmte Daten (Name, Anschrift, Rechnungsdaten, usw.) an Dritte übermittelt werden. (Siehe zusätzlich unser Merkblatt "Privatsphäre und Datenschutz" auf www.mach-es-selbst.eu)

10. Allgemeines, Gerichtsstand

10.1 Allen Verträgen liegt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Einheitlichen UN-Kaufrechts (CISG) zugrunde.

10.2 Gerichtsstand für sämtliche Ansprüche ist Kempten/Allgäu. Es steht uns jedoch frei, das für den Kunden zuständige Gericht anzurufen.

10.3 Sollten Teile der AGB unwirksam sein oder werden, bleibt der Rest davon unberührt und behält seine Gültigkeit.

Stand 07/2016
Allgemeine Geschäftsbedingungen